Workshop 3

 

 

 Berg

Wir bringen den Austausch der
BSF-Mitglieder „to the next level“

 

Was tun, wenn die Chemie nicht stimmt? Die Lösung: Empathie herstellen

Intention:

Es geht – kurz gesagt - um Kommunikation, die mit einem entscheidenden Schuss Empathie gewürzt ist. Alles schon einmal gehört? Mit Sicherheit nicht. Helmes' Ansatz zeigt einen nachweislich völlig neuen und verblüffenden Zugang in die Gesprächs- und  Verhandlungswelt, der knifflige Gesprächssituationen leicht und sicher gelingen lässt. Von diesem Ansatz profitieren nicht nur Menschen mit operativer oder vertrieblicher Verantwortung, sondern beispielsweise auch Personalverantwortliche. Im Prinzip jeder!

Die Grundidee zu diesem Seminar hat sich aus einfachen Fragen der beruflichen Praxis entwickelt. Zum Beispiel: Was können wir tun, wenn wir in einem Gespräch feststellen, dass die Chemie nicht stimmt? Oder wie gehe ich mit der Tatsache um, dass geschäftlich hohe Ziele schnell mit wachsendem Druck einhergehen können?

„Ist alles eine Frage guter Kommunikation“, heißt es da. Als ob gute Kommunikation leicht wäre! Denn Kommunikation allein ist wie ein Auto ohne Sprit. Kommunikation benötigt einen Antriebsstoff, damit sie funktioniert. Und dieser Stoff, in dem nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für eine für alle Seiten hoch zufriedenstellende Kommunikation liegen, heißt Empathie.

 

Ziel des Workshops:

In seinem Workshop wird Klaus Helmes die wichtigsten Inhalte des Seminars „Gerichtete empathische Kommunikation - Neue Wege in die Gesprächs- und Verhandlungswelt" vorstellen und zeigen, dass erfolgreiche Kommunikation eigentlich doch ganz einfach sein kann – mit der entsprechenden Würze!

Zielgruppe:

Geschäftsführer, Personalverantwortliche, Vertriebsingenieure, Einkäufer und alle diejenigen, die ihre Position in  Verhandlungsgesprächen mit Kunden und Lieferanten stärken wollen.

Nutzen:

Durch das Wissen um die Synchronisations-Prinzipien und -Methoden erfolgreicher verhandeln können. Klaus Helmes zeigt auf, wie man Empathie gezielt erzeugen kann, um ein Gespräch zielgerichtet führen zu können.

"Einfach verblüffend, wie sich ein Gespräch ändert, wenn man den Vorgaben des Referenten folgt."
(Kommentar eines Teilnehmers)

Workshop-Leitung:

Klaus Helmes

Klaus Helmes, Coach für strategische Vertriebsentwicklung

Klaus Helmes war fast ein Berufsleben lang in führenden Vertriebspositionen in der Lüftung-Kälte-Klima-Branche tätig. Seit Januar 2014 arbeitet er als Coach für Strategische Vertriebsentwicklung. Klaus Helmes ist außerdem Autor des  Fachbuchs "Wer war noch mal der König? - Absatzwege und kundenorientierter Vertrieb in der Kälte-Klima-Branche".

 

Titel

Erfolgs-
beispiele

von anderen lernen

Titel

Impulse
für KMU

4 x jährlich

Titel

Arbeit
vor Ort

regionale Kontakte

Titel

Strategie-
Kongress

2 x jährlich