Events

Anmeldung

Wenn Sie sich zu der nebenstehenden Veranstaltung anmelden möchten, geben Sie bitte Ihre Daten ein.

Top Job Projekt: Warum

Wie Vorstellungen und Erwartungen als Treiber wirken

Beginn: 01.08.2018 um 18:30 Uhr
Ende: 01.08.2018 um 21:00 Uhr

Über ein Verständnismodell zu neuen beruflichen Chancen

Menschen definieren sich durch Arbeit - denn sie gibt Anerkennung, Geld und damit Unabhängigkeit. In unserer Zeit des schnellen Wandels ist es hilfreich, dass du dich mit den aktuellen Gegebenheiten und den Spielregeln deiner Arbeit beschäftigst. Mit Blick auf die Digitalisierung passieren sonst Dinge, die du nicht erwartet hast.

Als Gruppe gehen wir mit dem Planspiel ‘JobFinder‘ ganz spielerisch an das Thema heran. Ziel ist es, den Blick für das Ganze zu schärfen und - natürlich - geeignete Initiativen für eine gute Zukunft zu ergreifen. Wichtige Fragen in diesem Kontext: Ist es erforderlich, dass du etwas tust? Wie willst du leben? Warum willst du das? Als Ergebnis dieses Abends kommt eine Art Verständnismodell heraus. Dieses können die Spielteilnehmer mit nach Hause nehmen. Es kann dazu dienen, die erforderlichen Maßnahmen z. B. für eine Richtungsänderung, weiter zu denken.

Das erste Treffen dieser Runde fand am 5. Juni 2018 in Freiburg statt. Nach der Einleitung bekommen die Teilnehmer: Manuela, Sandra, Markus und Moritz die Aufgabe, auf dem großen Papier eine zeichnerische Antwort auf die Frage zu finden „worin besteht für uns die Faszination von Arbeit?“ Dabei skizzierte jeder der Teilnehmer seine Sicht der Dinge. Es kristallisierten sich folgende Antworten heraus: Eigene ‘Kreativität‘ mit anderen zusammen für eine ‘sinnvolle Arbeit‘ einsetzen zu können. Etwas (...gerne auch mit den Händen!)  ‘Gestalten‘ können. ‘Anerkennung‘ und ‘Wertschätzung‘ im Kontakt zu anderen zu erfahren. ‘Flow‘ erleben dürfen. Das ‘Tun‘ muss von Herzen kommen dürfen (..ich schreibe gerne Texte für meine Freunde!).

Ganz nebenbei entwickelten die Teilnehmer ihre Ideen und Wünsche und ‘malten‘ sich ihre Projekte quasi auf die Tischdecke. Die Ergebnisse wurden dann auf der Basis einer zweiten Frage in Worte gefasst: Welches Projekt will ich für welche Zielgruppe mit welchem Ergebnis bis wann realisieren? So entstehen vier Projekte: Das Romanprojekt, das Projekt Vielfalt + Erfolg (ein Trainingsprogramm für Interkulturelles) + Tiny Haus + Finisher Präsent.

Neuer Termin zur Weiterarbeit: Wir treffen uns am Mittwoch, den 1. August 2018 um 18 Uhr in 79114 Freiburg in der Kaiserstuhlstr. 14. Inhaltlich bearbeiten wir das Thema: ‘Warum....wollen wir das tun, was wir als Projekt skizziert haben?‘ Dann arbeiten wir weiter an unserem Verständnismodell. Das ‘Was‘ und ‘Wie‘ bilden dann den Schlusspunkt dieser ersten Phase. Dann präsentieren die Teilnehmer ihre Prototypen.

Teilnehmer, die noch mitmachen wollen, rufen mich wg. eines Alternativtermines in einer neuen Gruppe bitte an: 0172 76 310 22. Kosten für Mitglieder des StrategieForum e.V. 15 Euro. Nichtmitglieder zahlen 35 Euro. Ende der Veranstaltung gegen 21 Uhr. 



zurück zur Liste der Veranstaltungen