Events

Anmeldung

Wenn Sie sich zu der nebenstehenden Veranstaltung anmelden möchten, geben Sie bitte Ihre Daten ein.

Vier Punkt Null Welten - Themenabend

Schöne neue Arbeitswelt: Technisch globale Elite gegen lokale Frustration?

Beginn: 08.03.2018 um 17:30 Uhr
Ende: 08.03.2018 um 21:00 Uhr

Technisch globale Elite gegen lokale Frustrierte?

Der anstehende Wandel in Richtung Digitalisierung wird viele Gewinner kennen. Wer zu den Verlierern gehören wird, ist heute noch nicht klar. Die Politiker treibt die Sorge, dass die in Aussicht stehende Fortschrittsdividende zu wenigen Menschen zugutekommen wird. Um herauszufinden, wie sich IoT (Industrie 4.0) auf eine kleine Firma auswirkt, haben wir eine Gamification konzipiert, mit der sich die zukünftige Problematik gut ‘durchspielen‘ lässt:

Industrie 4.0, das ist Kooperation von Mensch, Maschine und IT. Der Auftrag kommt über die Cloud direkt in der Fabrik an. Das Produkt bekommt vor dem ersten Produktionsschritt eine IP-Adresse und ist so bis zur Auslieferung an den Kunden im Computernetzwerk identifizierbar. Der jeweilige Zustand des Produktes kann von überall und jederzeit abgefragt werden. Das Produkt kann selbst Informationen mit den Maschinen, die es bearbeiten, austauschen und sich per fahrbarem Untersatz  (mobile Assistenten) selbstständig seinen Weg durch die Fabrik suchen - von einer Workstation zur nächsten.

Jeder Handgriff der Facharbeiter, die mit Hilfe von Robotern die Werkstücke bearbeiten, erhöht die Wertschöpfung: Lean Produktion in hoher Perfektion. Starre Produktionsketten und feste Produktionsinseln gehören der Vergangenheit an. Weil die Kundenwünsche immer differenzierter werden, muss sich die Fabrik der Zukunft (Smart Factory) auch auf kleine Produkteinheiten einstellen können. Steuern lässt sich so eine Produktion nur dezentral. Menschen werden in dieser Zukunftsfabrik weiterhin gebraucht, allerdings werden sich die Anforderungen an die Mitarbeiter stark verändern. Lernen, lernen und nochmals lernen ist die Devise für die Menschen, die sich auf die Herausforderungen der Digitalisierung einlassen wollen (...oder müssen). Mensch, Maschine und IT - wirklich ein Trend für die Zukunft oder doch nur Hype?

In drei Stunden spielen wir durch, wie ein Setting aussieht bzw. aussehen kann. Jeder Teilnehmer hat am Bau einer modernen Fabrik (SmartFactory) mitgewirkt und kann sich fragen: Welche der diskutierten Zusammenhänge und Themen betreffen mich und meine Arbeit? Muss ich was tun? Und wenn ja, was?

Anschrift: Wir treffen uns am Donnerstag, den 8. März ab 17.30 in Freiburg in den Räumen der Firma Contempo in der Rehlingstr. 6e (4. Obergeschoss) in der Nähe des Hbf. Beginn: 18 Uhr. Ende gegen 21.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um pünktliches Erscheinen wird gebeten. Anfahrskizze gibt es nach Anmeldung. Einige Parkplätze von Contempo befinden sich auf dem großen Gelände hinter der Tankstelle (schräg gegenüber). 



zurück zur Liste der Veranstaltungen