ONLINE Barcamp für Strategen 2020

Kontakt aufnehmen

Bundesverband StrategieForum e.V.
Netzwerk für Erfolg und Wachstum
Kloppenheimer Straße 95
68239 Mannheim

Telefon (0621) 48 42 873
Telefax (0621) 48 42 874
Email: mail@strategie.net

ServiceBüro

ruf

Thomas Ruf
Geschäftsführer
Dein Ansprechpartner im ServiceBüro.

 


 

Strategie Barcamp 2020 ONLINE
bleib mit uns zu Hause ... wir kommen zu dir!

Der Bundesverband StrategieForum e.V. lädt herzlich ein
zum „3. Strategie Barcamp“ am 23. und 24. Oktober 2020
online mit dem Meeting Tool Zoom.


Vorabinfo: Save the date! Ticketshop ist in Kürze geöffnet.


Was ist das Strategie Barcamp des Bundesverband StrategieForum (BSF) in Zeiten von Corona?

Das #bsfbarcamp wird, wie auch in den beiden Vorjahren, eine Plattform zum Austausch für strategisch denkende Menschen sein. Als Barcamp wird es bestimmt von deinen eingebrachten Themen, Anliegen und der Expertise, die du als TeilnehmerIn zu Beginn und im Verlauf der Veranstaltung einbringst.

Diskussionen, Vorträge, Kurz-Workshops - all dies wird wieder möglich sein in den sogenannten Sessions, in denen sich Interessierte für jeweils 45 Minuten treffen. Am Ende führen wir die Inhalte zusammen.

(alle Fotos von unserem Barcamp 2019 in Frankfurt. Hierzu gibt es auch ein Video)


Warum online? Einerseits haben wir während der letzten Wochen in den Online-Seminaren, Webmeetings oder Online-Konferenzen positive Erfahrungen damit gemacht. Andererseits kann niemand absehen, wie die Coronavirus-Situation im Herbst sein wird. Viele UnternehmenslenkerInnen sagten uns, dass sie bis zum Jahresende wahrscheinlich erst mal zu keinen oder kaum zu physischen Veranstaltungen gehen werden, um das Risiko für sich gering zu halten. Vor diesem Hintergrund haben wir uns im Verband dazu entschieden, das Strategie-Barcamp im Oktober 2020 erstmals online durchzuführen.

Was bringt es dir, am #bsfbarcamp 2020 teilzunehmen?

Am 23. und 24. Oktober 2020 laden wir dich mit dem Motto „Unternehmen neu denken“ ein, damit du dir strategische Impulse holen, dich vernetzen und Wissen mit anderen austauschen kannst.

Die aktuelle „C-Situation“ und ihre Folgen werden absehbar auch im Herbst noch anhalten. Das Coronavirus ist der Auslöser einer nie dagewesenen multiplen Krise. Unsere Lebensbedingungen haben sich „mit einem Atemzug“ verändert, oftmals drastisch verschlechtert. Doch diese Phase bringt auch neue unternehmerische Chancen: das eigene Geschäftsmodell auf den Prüfstand zu stellen, sich strategisch fit zu machen und sein Unternehmen ganz neu zu denken. Sei es aus der Notwendigkeit des Marktes heraus oder aus eigenem Antrieb.

Gerade innerhalb solcher Rahmenbedingungen ist es zielführend, wenn sich unser Netzwerk trifft und gemeinsam Anstoß zu Lösungen sucht. 

 


Auf dem Strategie-Barcamp treffen wir uns branchen- und generationsübergreifend im Kreis von UnternehmerInnen, Selbstständigen, unternehmerisch denkenden Angestellten, GründerInnen sowie gründungsinteressierten Menschen.

Wir reden über Entwicklungsnotwendigkeiten in Zeiten von Digitalisierung & Corona, über Chancen, über aktuelle strategische und virtuelle Trends. Wir tauschen uns aus zu unseren Ideen und Einschätzungen zu den „Geschäftsmodellen von morgen“ 

Warum Austausch untereinander so wichtig ist

  • Lernen – Im Erfahrungsaustausch mit anderen erfolgreichen Menschen lernst du am schnellsten.
  • Entscheidungsfindungs-Methoden – du benötigst keine strategischen Vorkenntnisse: strategische Planungsinstrumente werden von allen für alle eingebracht, vorgestellt und angewendet.
  • Effektiv Arbeiten – In diesem kurzen fokussierten Zeitraum haben Teilnehmer regelmäßig ein Aha-Erlebnis zu ihren aktuellen Herausforderungen.
  • Betriebsblindheit vermeiden – ein Perspektivwechsel gelingt am besten, in einer offenen Atmosphäre und kollegialer Beratung.

Strategische Auszeit – Aktive strategische Planung

Barcamp: Das Erfolgsrezept für einen guten Austausch

Du warst noch nie auf einem Barcamp? Was ist ein Barcamp?

Um die passende Atmosphäre für kreative Ideen und Lösungen zu schaffen, orientieren wir uns am Eventformat „Barcamp“. Dabei spricht man auch von sogenannten Nicht-Konferenzen bzw. Ad-hoc-Konferenzen. Inhaltlich steht nichts fest, das Programm entwickelt sich sukzessive im Verlauf der Veranstaltung. Jeder kann ein Thema einbringen und individuell unter den selbstorganisierten Foren (Vortrag, Podiumsdiskussion, Spiel, Workshop) wählen.

Dazu werden in der Eröffnungsrunde Themen vorgestellt, kurz auf den Umfang an Interessentinnen „abgeklopft“ und dann in einem Session-Board eingetragen. Wie beim physischen Barcamp gibt es auch in der virtuellen Version Arbeitsräume für die anschließenden Sessions. Entsprechend ihrer Interessen wird der gesamte Teilnehmerkreis auf die verschiedenen Sessions aufgeteilt.

Die Sessions dauern dabei jeweils 45 Minuten. Alle Beteiligten tauschen sich darin untereinander aus, teilen ihr Erfahrungswissen miteinander, lernen aus Input und Ansichten der anderen, denken gemeinsam weiter und gehen ad-hoc auf die Suche nach Lösungen. Alle sind gleichermaßen Lernende, TrainerInnen, Motivatoren. Wer übrigens zwischendurch die Sessions wechseln möchte, bevor die nächste Themenrunde ansteht, kann das jederzeit tun, wie im physischen Barcamp auch.

Am Ende der Veranstaltung hat jede Person ihr ganz persönliches Programm zusammengestellt und Neues in Sachen Strategie gelernt, orientiert an den eigenen aktuellen Bedürfnissen.

Alle Teilnehmenden sollen das Barcamp aktiv und passiv bestmöglich für sich erleben und sich sinnvoll vernetzen können. Daher haben wir für unsere Planung eine Mindestanzahl von 40 Teilnehmenden und eine Maximalanzahl von 50 im Kopf. Sollte diese Zahl nicht zustande kommen, verschieben wir das Barcamp unter Rückerstattung der Kosten auf einen späteren, besseren Zeitpunkt.

Moderation

Wie in den Vorjahren werden Susanne Weiß und Matthias Keim bei ihrer Moderation wieder viel Begeisterung versprühen. Versprochen!

Barcamp-Regeln

Kein festgeschriebenes Programm und auch keine große Planung. Barcamps sind offen und unkompliziert. Dennoch gibt es einige Regeln, die sich etabliert haben.

Hinweis in eigener Sache: Auf dem Strategie Barcamp werden (am Bildschirm) fotografische und ggfs. auch videotechnische Aufnahmen gemacht. Wir werden diese für unseren Nachbericht auf der BSF-Website, in den Social Media Kanälen (Twitter, Facebook, Instagram, XING, LinkedIn) sowie im Strategie Journal (der quartärlichen Zeitschrift für die BSF-Mitglieder) verwenden. Mit dem Ticket-Erwerb erklärst du dich mit der unentgeltlichen Verwendung der fotografischen Aufnahmen deiner Person für die oben genannten Zwecke einverstanden. Die Verwendung der fotografischen Aufnahmen für andere als die vorher genannten Zwecke oder ein Inverkehrbringen durch Überlassung der Aufnahmen an Dritte ist nicht zulässig. Solltest du damit nicht einverstanden sein, so setze zu deinem Namen in Zoom während des gesamten Barcamps bitte den Zusatz „keine fotografischen Aufnahmen“. Wir erklären das am Anfang des Barcamps.

 

Nimm dir Zeit für das Strategie Barcamp des BSF!

Nutze die Erfahrung der StrategieForum Mitglieder für deinen Erfolg. Der Barcamp Fokus wird dir in einem Online-Rahmen von bis zu 50 Teilnehmenden mehr Klarheit in dein unternehmerisches Denken bringen.

Zeit

Freitag, 23. Oktober und Samstag, 24. Oktober 2020

Ort

Online über Zoom. Nach deiner Anmeldung erhältst du rechtzeitig deine Einwahldaten für die beiden Tage.


Ticketshop ist in Kürze geöffnet!

Du willst vorab Mitglied im BSF werden, um Dich für das #bsfbarcamp zu Mitgliedskonditionen anzumelden: KLICK

Anmeldeschluss

Freitag, der 16. Oktober 2020

Stornobedingungen

Bei Stornierung wird eine Bearbeitungsgebühr von 25,- EUR zzgl. MwSt. pro Person erhoben, wenn die Absage bis spätestens Freitag, den 16. Oktober 2020, 12 Uhr mittags schriftlich im ServiceBüro eingegangen ist (mail@strategie.net oder per Post*). Bei Nichterscheinen bzw. einer verspäteten Absage wird die gesamte Teilnahme-Gebühr fällig. Selbstverständlich kannst du eine Vertretung melden.
*Bundesverband StrategieForum e.V. - Kloppenheimer Str. 95 - 68239 Mannheim

Wir halten dich auf dem Laufenden: über diese WebSite, mit Mailings, auf Facebook und Twitter.