Blog

Strategie als Zusatznutzen

Das FachForum als Chance für unsere Mitglieder

Das FachForum ist eine neue Kooperations-Form, die im Bundesverband StrategieForum e.V. ab August 2016 eingeführt wird. Ein FachForum in diesem Sinne ist eine überregionale Gruppe von Mitgliedern, die sich regelmäßig über die strategischen Aspekte eines Fachthemas austauschen.

 

Initiiert und geleitet wird das FachForum durch einen Experten, der im Themenbereich ein kommerzielles Interesse verfolgt und eine konkrete Zielgruppe bewirbt. Abgesehen von seinen kommerziellen Produkten, die er im Rahmen seines eigenen Geschäftsbetriebes vermarktet, bietet er mit dem FachForum als – Zusatznutzen für seine Zielgruppe – die Verknüpfung seines Themas mit der Mewes Strategie.


Beispiel: Ein Hersteller von Pferdehaltungssystemen hat die Zielgruppe Pensionsstallbetreiber. Zusätzlich bietet er für diese Zielgruppe ein FachForum Pferd&Strategie an. Diejenigen seiner Kunden und potenziellen Kunden, die offen für strategische Arbeit sind, werden seinem FachForum beitreten.


Der Leiter des FachForums bietet seinen regulären Kunden und Interessenten – aus seinem kommerziellen Geschäftsbetrieb – an, Mitglied in seinem (ideellen) FachForum zu werden. Dazu werden sie auch Mitglied im Bundesverband StrategieForum.

Die Mitglieder der FachForen kommunizieren in persönlichen Treffen z.B. im Rahmen der Strategie-Kongresse – je nach Bedarf – mehrmals im Jahr. Es können außerdem entsprechende Foren im Internet genutzt werden, z.B. die Online-Tools des Bundesverbands, das Instrument der Webinare oder auch Facebook- oder Xing-Gruppen. Welche Formen und Abläufe sich durchsetzen werden, wird die praktische Umsetzung zeigen. Nach einem Jahr machen wir eine Bestandsaufnahme, und ggf. passen wir die Regeln für die FachForen nach Feedback der Forumsleiter und -teilnehmer an.

Die Grundleistung des FachForums ist mit dem Mitgliedsbeitrag des Bundesverband StrategieForum abgedeckt. Diese Grundleistung muss mit der strategischen Arbeit nach der Mewes Strategie verknüpft sein und den Mitgliedern einen definierten Nutzen bieten. Keinesfalls darf ein FachForum eine getarnte Werbe- und Verkaufsveranstaltung ohne Zusatznutzen sein. Darüber hinaus kann der Leiter des Forums auch kommerzielle Leistungen anbieten, die als solche gekennzeichnet sind.

 

Aufgrund erster Gespräche haben wir ein Konzeptpapier entworfen:

FachForum - Idee, Konzept und Vorgehen zur Gründung eines FachForums.

Dieses Papier kann hier heruntergeladen werden.

 

 

 




 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreibe Du den ersten!

Schreibe einen Kommentar

 

« zurück zur Liste

Kategorien

Archiv

Wie funktioniert der Blogzugang?

Die Beiträge der Kategorie News sind dauerhaft frei zugänglich. Für alle anderen gilt: Freier Zugang auf Seite 1 des Blogs. Ab Seite 2 brauchst du die Zugangsdaten, um alle - über 400 - Beiträge ansehen zu können.

Als Mitglied des StrategieNetzwerks kannst du alle Beiträge freischalten. Oder du buchst ganz einfach den Zugang zur StrategieDatenbank: