Blog

Nebenwirkung: Pleite

Notfallplan für Unternehmer und wie man ihn Schritt für Schritt erstellt

Wir berichteten bereits über das Buch von Hans Walter Schäfer „Wenn Tränen trocknen“. Ziel des Buches war die Vorbereitung auf den Fall der Fälle: Ein Notfallordner für Unfall, Koma, Tod. Kein schönes aber ein in vielerlei Hinsicht wichtiges Thema. Um so hilfreicher kann ein praxisorientierter Leitfaden sein, diese Dinge anzugehen. Mit zwei Co-Autoren – einem Steuerberater und einer Juristin – beleuchtet Schäfer in einem weiteren Buch dieselbe Thematik unter dem Gesichtspunkt eines Unternehmers bzw. Freiberuflers. Lesen Sie hier die Fragestellung des Buches. Haben Sie sich schon einmal mit diesen Fragen beschäftigt?

Als Unternehmer sind Sie es gewohnt, die Dinge fest im Griff zu haben. Aber gegen Schicksalsschläge ist niemand gefeit. Stellen Sie sich vor: Eben noch sitzen Sie im Chefsessel, den Kopf voller Pläne. Doch bevor der Tag zu Ende geht, liegen Sie in der Notaufnahme. Sie fallen nach einem Unfall ins Koma – oder es kommt sogar zum Schlimmsten.

Wissen Ihre Familienangehörigen und Mitarbeiter wirklich, was in solchen Ausnahmesituationen zu tun ist? In vielen Fällen regiert dann das blanke Chaos, und das Unternehmen schlittert unversehens in eine existenzbedrohende Krise.

Mit Ihrem individuellen Notfallkoffer sorgen Sie optimal vor. Ihre engsten Angehörigen und Mitarbeiter wissen genau, was in der „Stunde X” zu tun und wer umgehend zu informieren ist. Ihr Unternehmen bleibt auf Kurs, auch wenn Sie nicht auf der Kommandobrücke stehen. In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie Ihr ganzheitliches Notfallkonzept erstellen sollten. Alles sofort und Schritt für Schritt umsetzbar. Profitieren Sie vom Know-how erfahrener Experten. Sie sagen Ihnen nicht nur, WAS zu tun ist, sondern auch WIE.

Gerade in kleinen und mittleren Unternehmen
beginnt das Chaos, wenn der Chef ausfällt.

Der Notfallkoffer – Schneller Zugriff, wenn’s drauf ankommt: Was passiert, wenn Sie dauerhaft ausfallen? Weiß Ihre Familie, wissen Ihre Mitarbeiter dann wirklich, was zu tun und wer zu informieren ist? Gerade in kleinen und mittelständischen Unternehmen beginnt das Chaos, wenn der Chef ausfällt. Dann stirbt nach dem Chef allzu oft auch die Firma. Erkennen Sie die Risiken im „toten Winkel”.

Fallstudien – Wenn das Leben aus den Fugen gerät: Rendezvous mit dem Tod: Die unglaubliche Geschichte des Freiberuflers Michael B. Rainer L.: Weshalb nach dem Chef auch dessen Lebenswerk starb. Bürokratie statt Barmherzigkeit: Das traurige Schicksal von Iris und Peter T. Es gilt: Das Beste hoffen, aber auf alles vorbereitet sein.

Die sechs Bereiche Ihres Notfallplans: Was alles zum Notfallplan gehört – ein Überblick. Eine bildliche Darstellung des gesamten Notfallplans.

Wie Ihr Notfallordner funktioniert – und wie er aufgebaut ist: Der Notfallordner ist die Zentralstelle mit allen wichtigen Informationen. Ihre Mitarbeiter/innen, Familienangehörigen oder Personen Ihres Vertrauens müssen nicht lange suchen, wenn Ihnen etwas zustößt. Dazu gibt es wichtige Vorlagen zum kostenlosen Download.

Der Aktionsplan – die Checkliste für den „Tag X”: Es macht relativ wenig Sinn, eine Person Ihres Vertrauens mit umfassenden Vollmachten auszustatten, wenn diese nicht weiß, welche Schritte innerhalb welcher Fristen im Notfall unternommen werden müssen. Sorgen Sie für Klarheit – mit einem Aktionsplan. Darin wird festgehalten, wer was bis wann erledigen muss. Dazu gibt es ein Muster und eine Vorlage für Ihren Aktionsplan.

Wie Sie sicher und praktikabel Passwörter, Pins und alles, was Ihnen wichtig ist, aufbewahren: Einerseits müssen Sie Ihre wichtigen Passwörter, Codes und PINs so sicher wie nur irgend möglich aufbewahren, um sie vor dem Zugriff Unbefugter zu schützen. Andererseits gilt es sicherzustellen, dass Personen Ihres Vertrauens wissen, wie und wo sie an diese Informationen kommen. Wir verraten Ihnen, wie Sie beide Herausforderungen u.a. mit zwei besonderen USB-Sticks lösen.

Vollmachten erstellen – damit im Ernstfall die Personen Ihres Vertrauens auch handeln dürfen: Vollmachten sind im privaten ebenso wie im geschäftlichen Bereich wichtig. Was aber ist eine Vollmacht – und welche unterschiedlichen Formen von Vollmachten gibt es überhaupt? Juristisch abgesicherte Antworten auf diese und zahlreiche weitere Fragen finden Sie im Buch: Die wichtigsten Formen von Vollmachten im Überblick.

Rund ein Fünftel aller Unternehmensübertragungen
treten völlig überraschend ein.

Ein professionelles Testament – damit alles in Ihrem Sinne geregelt ist: Rund ein Fünftel aller Unternehmensübertragungen treten völlig überraschend ein, z.B. infolge von Krankheit, Unfall oder Tod des Unternehmers. Wer für einen solchen Fall Handlungsanweisungen gefertigt und ein Testament aufgesetzt hat, hinterlässt sein Lebenswerk und auch seine Familie nicht im Chaos. Auf was Sie unbedingt achten sollten. Was passiert nach dem Tod eines Gesellschafters/Inhabers mit dem Unternehmen?

Unternehmens- bzw. Vermögensübertragungen – wenn das Finanzamt zweimal kommt: Die Regelung der Unternehmensnachfolge ist Maßarbeit. Hier ist vernetztes Experten-Wissen erforderlich, sonst kann es steuerlich sehr teuer werden. Wie Sie konkret vorgehen sollten und wo Fallstricke drohen, erfahren Sie im Buch. So könnten auch Sie Erbschaftsteuer und Einkommensteuer sparen.

Liquidität sichern – damit alles im Fluss bleibt: Im Fall Ihrer Handlungsunfähigkeit muss eine ausreichende Liquidität vorhanden sein, damit Ihr Unternehmen nicht buchstäblich auf dem Trockenen sitzt. Denn ohne Liquidität droht das schnelle Aus. Erfahren Sie, wie Sie gezielt vorsorgen! Und welche Versicherungen geeignet sind.

Patientenverfügung – so wird auch im Notfall Ihr Wille respektiert: Als Unternehmer tragen Sie Verantwortung. Sie sind es gewohnt, die Dinge in die Hand zu nehmen und zu steuern. Wenn Sie am Ende Ihres Lebens nicht anderen die Entscheidung über Ihren Sterbeprozess überlassen wollen, sollten Sie aktiv vorsorgen, selbst wenn das Thema naturgemäß unangenehm ist: In sieben Schritten zur sicheren Patientenverfügung

Was ist jetzt noch zu tun? Handeln Sie! Jetzt! Nutzwert ohne Nutzen ist nichts wert. Daher folgen am Ende des Buches ein paar einfache, aber elementare Tipps, wie Sie Ihren Notfallkoffer als zentralen Bestandteil Ihres Notfallplans erstellen sollten. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Erstellung Ihres Notfallkoffers.

Buchdaten

Hrsg. Hans Walter Schäfer/Harald Braschoß

Unfall / Koma / Tod
Nebenwirkung: Pleite!
Notfallplan für Unternehmer


Taschenbuch, Eigenverlag, 158 Seiten
ISBN 978-3-00-051401-2, Preis: € 34,95
Weitere Infos und Bestellung unter:
https://www.wenn-traenen-trocknen.de/shop/

 

Hier gibt es auch das Buch "Wenn Tränen trocknen" und einen einen VIDEOKURS zum Thema

 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreibe Du den ersten!

Schreibe einen Kommentar

 

« zurück zur Liste

Kategorien

Archiv

Wie funktioniert der Blogzugang?

Die Beiträge der Kategorie News sind dauerhaft frei zugänglich. Für alle anderen gilt: Freier Zugang auf Seite 1 des Blogs. Ab Seite 2 brauchst du die Zugangsdaten, um alle - über 400 - Beiträge ansehen zu können.

Als Mitglied des StrategieNetzwerks kannst du alle Beiträge freischalten. Oder du buchst ganz einfach den Zugang zur StrategieDatenbank: