Bundesverband StrategieForum e.V. http://www.strategie.net Eine Beschreibung einbauen de-de 2015 by www.strategie.net In seinem Werk lebt er weiter http://www.strategie.net/blog/in-seinem-werk-lebt-er-weiter Wir betrauern den Tod unseres Lehrers und Mentors Prof. h.c. Wolfgang Mewes, der am 17.12.2016 in Wiesbaden im Alter von 92 Jahren verstarb. Wolfgang Mewes hat uns über Jahrzehnte hinweg inspiriert und durch seine Engpass-Konzentrierte Strategie vielen von uns eine wirtschaftliche aber auch weltanschauliche Überlebensgrundlage gegeben. Strategie Journal 01-2017 erschienen http://www.strategie.net/blog/strategie-journal-01-2017-erschienen Aus dem Inhalt In seinem Werk lebt er weiter Würdigung zum Tod von Wolfgang Mewes Paul Meyer – Erfolg ist kein Zufall – Unternehmerporträt von Thomas Rupp Jede Menge Platzkonzerte – ADAC Tourismuspreis geht nach Bodenmais Eine systematische Erweiterung des Marktes – Grundlagen der Blue Ocean Strategy Verhandeln auf Augenhöhe http://www.strategie.net/blog/verhandeln-auf-augenhoehe Wer unverschuldet einen Unfallschaden erleidet, gehört zur Zielgruppe der Pro Clienta Unfallhilfe aus Bad Vilbel. Mit einem bestechenden Geschäftsmodell bieten Susanne und Norbert Ott und ihr Expertennetzwerk ihren Kunden ein professionelles Unfallmanagement. Die Kosten dafür übernimmt die gegnerische Versicherung. – Von Thomas Rupp Strategie Journal 04-2016 erschienen http://www.strategie.net/blog/strategie-journal-04-2016-erschienen Aus dem Inhalt Aus dem InhaltVerhandeln auf Augenhöhe durch professionelles Unfallmanagement Systematische Optimierungs-Kultur: Schönherr im fünften Jahr auf Platz 1 VEKA Umwelttechnik GmbH erhält Strategiepreis 2016 des Wartburgkreises Lust und Last der Digitalisierung Haaß Sanitär Heizung: Digitalisierung im Handwerk Digitalisierungsstrategie: Die 4. industrielle Revolution hat begonnen Auf das richtige Pferd gesetzt http://www.strategie.net/blog/auf-das-richtige-pferd-gesetzt Seit Frühjahr 2016 ist Thorsten Hinrichs Mitglied im Präsidium des Bundesverband StrategieForum. Den Strategiepreis gewann der innovative Unternehmer bereits im Jahre 2010. Durch die konsequente strategische Weiterentwicklung und Umsetzung konnte der Marktführer seither einige Krisen meistern.  – Von Thomas Rupp Beispiele funktionierender Geschäftsmodelle http://www.strategie.net/blog/beispiele-funktionierender-geschaeftsmodelle Im Rahmen der Strategie-Gespräche des StrategieForum Oldenburg-Bremen wurden den rund 70 Gästen drei interessante Fallbeispiele funktionierender Geschäftsmodelle präsentiert. Strategie Journal 03-2016 erschienen http://www.strategie.net/blog/strategie-journal-03-2016-erschienen Aus dem Inhalt Auf das richtige Pferd gesetzt – Krisenfest durch Strategie und Umsetzung Erste FachForen starten im Oktober – Aktueller Stand bei den FachForen Unternehmensnachfolge: Was wird aus meinem Traum? Erstanalyse im Handumdrehen – Kostenloses Tool für BSF-Mitglieder Mit Strategie zum Corporate Book Storytelling – Einzigartig kommunizieren Strategie als Zusatznutzen http://www.strategie.net/blog/strategie-als-zusatznutzen Das FachForum ist eine neue Kooperations-Form, die im Bundesverband StrategieForum e.V. ab August 2016 eingeführt wird. Ein FachForum in diesem Sinne ist eine überregionale Gruppe von Mitgliedern, die sich regelmäßig über die strategischen Aspekte eines Fachthemas austauschen. Jetzt ist ein Papier erschienen, das Idee, Konzept und Vorgehen zur Gründung eines FachForums ausführlich beschreibt. Analoges Spiel für die digitale Welt http://www.strategie.net/blog/analoges-spiel-fuer-die-digitale-welt Der Begriff „Industrie 4.0“ steht für die Digitalisierung der Industrie  und das „Internet der Dinge“. Um so erstaunlicher, dass Peter Käpernicks analoge Planspiele gerade dort besonders gefragt sind, wo es um die Entwicklung solcher digitaler Geschäftsmodelle geht. – Ein Bericht von Thomas Rupp. Strategie Journal 02-2016 erschienen http://www.strategie.net/blog/strategie-journal-02-2016-erschienen Aus dem Inhalt Analoges Spiel für die digitale Welt – Mit Planspielen zum strategischen Ansatz Durch Perspektivwechsel Chancen entdecken – Gedanken zur Zukunft unseres Verbands Das Konzept eines FachForums – Experten für Fachgruppen gesucht Mut zur „Imperfect Action“ – Dr. Moores Sicht von außen 25.03.2017