Blog

Mit Menschen erfolgreich

Das Verhalten von Menschen verstehen und – wenn möglich - vorhersagen, ist ein Wunsch, mit dem sich eine Reihe von Wissenschaften befassen. Bis heute waren die dafür zuständigen Positionen unverrückbar besetzt. So war es die Psychologie, die mehr oder weniger alles menschliche, aber auch unmenschliche Verhalten erklären konnte.

Liquiditätsabsicherung und -steigerung für den Mittelstand

Hiobsbotschaften die uns täglich erreichen: „Deutsche Firmen in Finanznöten”; … „Mittelständler fürchten Massenpleiten”; … „Kein Geld für nichts, der Mittelstand kämpft ums Überleben”, … „Kreditinstitute verhalten sich bei der Kreditvergabe restriktiv - Kredite knapper und teurer”; … „Konjunkturaussichten katastrophal”; … „Wirtschaftslage zwischen Hoffen und Bangen!” ... etc

Zehn goldene Regeln für Ihren Webauftritt

Wenn Sie sich die folgenden Tipps zu Gemüte führen, werden Sie sicherlich das eine oder andere Mal mehr oder weniger heftig zustimmend nicken. Die meisten von uns sind ja heute erfahrene Internet-Surfer und verspürten bereits zig-fach am eigenen Leib die Unbill einer schlechten Homepage. Lassen Sie uns also diese Fehler bei unserer eigenen Hompage nicht wiederholen. Thomas Rupp hat für Sie das Internet nach entsprechenden Regeln durchforstet.

Profitables Internet-Marketing für Kleinunternehmen

Das WorldWideWeb ist heute aus unserem geschäftlichen und oftmal auch privaten Leben nicht mehr wegzudenken. Doch zumeist nutzen wir es eindimensional - als Informationsmedium. Gerade kleinere Unternehmen und Freiberufler tun sich noch schwer damit, eine eigene Webpräsenz aufzubauen. Marcus Amann ist Berater, Trainer und Journalist für Internet-Marketing und gibt im folgenden einige Tipps, wie Sie das ändern können.

EKS-Aspekt: Soziales Grundbedürfnis

In Ergänzung zu Prof. Mewes‚ Beitrag zum Thema Marktlückenstrategie möchte ich Ihre Aufmerksamkeit einmal gezielt auf den Bereich „soziales Grundbedürfnis” richten. Es soll nachvollziehbar werden, warum die Konzentration auf eine Marktlücke nur der Einstieg sein kann und eine weitere Spezialisierung folgen muss. Die damit verbundene Strategieänderung bringt den Erfolg.

STUFEN zum Erfolg

STUFEN zum Erfolg ist ein Aus- und Weiterbildungs-Konzept für – vor allem junge - Menschen, die ihre Talente möglichst optimal nutzen wollen. Zur Umsetzung dieser sowohl bildungspolitischen als auch und gerade gesellschaftspolitischen Initiative ist im Mai 2002 eine eigene Stiftung gegründet worden.

Durch die richtige Beurteilung: Mitarbeiter aktivieren und motivieren

Immer wieder gern beschworen: „Die Mitarbeiter sind das größte Kapital von Unternehmen.” Allerdings widmen sich nur sehr wenige Unternehmen diesem Kapital in ausreichender und geeigneter Form. Um brachliegende Potenziale zu nutzen, werden naturgemäß die Mitarbeiter gebraucht. Dafür ist es aber erforderlich, dass bei den Mitarbeitern notwendiges Verhalten eingefordert wird. Und zwar konkret, nicht in Form unverbindlicher Appelle. Dieter Stoppe hat ein Mitarbeiterbeurteilungs- System entwickelt, das dieses leisten soll.

Faszinieren statt Rabattieren - Die ewige Frage nach dem Preis... und wie man damit umgeht

Der Preis steht wieder deutlich stärker im Fokus. Und das betrifft nicht nur die Durchsetzung gewinnträchtiger Margen im Verkaufsgespräch sondern auch den Preisfindungsprozess. Das Pricing wird zwar immer härter, komplexer, chaotischer und verlustträchtiger – aber auch chancenreicher, wenn man es ideenreich anzugehen versteht.

Kategorien

Archiv

Wie funktioniert der Blogzugang?

Die Beiträge der Kategorie News sind dauerhaft frei zugänglich. Für alle anderen gilt: Freier Zugang auf Seite 1 des Blogs. Ab Seite 2 brauchst du die Zugangsdaten, um alle - über 400 - Beiträge ansehen zu können.

Als Mitglied des StrategieNetzwerks kannst du alle Beiträge freischalten. Oder du buchst ganz einfach den Zugang zur StrategieDatenbank: