Blog

Das kybernetische System

Es folgen zwei historische Texte von Prof. Mewes, die die kybernetischen Aspekte der EKS erläutern. Zunächst „Die kybernetische Managementlehre“, gefolgt von einem grundlegenden Text über „Die kybernetische Kalkulation“.

Motor der Lebenslust

Die Entwicklung von der Herta-Fleischfabrik zum erfolgreichen Ökonetzwerk zeigt der Fall der Familie Schweisfurth. Das 111jährige Familienunternehmen hat sich radikal umorientiert - zum Nutzen der Verbraucher und der Natur. - Von Thomas Rupp

Englisch frei Schnauze

Unter „OK-Englisch-Training“ firmiert das Unternehmen von Harald Schneider. Kurz bevor er seine Sprachschule aufgeben wollte, brachten die Korrektur der Zielgruppe und eine neue Positionierung den Erfolg und neue Motivation für den Unternehmer. - Von Thomas Rupp

Ihre Situation heute*

Achtung, liebe Leserin, lieber Leser, „heute“ meint in diesem Fall: 1972. In diesem Jahr schrieb Prof. Mewes nachfolgenden Artikel. Es ist erschreckend, wie wenig Substanzielles sich in den vergangenen Jahren getan hat, um die brennenden Probleme unserer Zeit anzupacken. Und das Faszinierende an den Texten von Prof. Mewes ist, dass sie immer aktuell bleiben.

Wovon wollen Sie als Berater und Trainer später leben?

Als der Präsident der Deutschen Rentenversicherung, Herbert Rische, im Frühjahr vorschlug, Selbstständige zur gesetzlichen Altersvorsorge zu verpflichten, traf er einen wunden Punkt. Den rund 27 Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten stehen knapp 4,4 Millionen Selbständige gegenüber, die sich um ihre Altersversorgung selbst kümmern – seit kurzem auch mit staatlicher Unterstützung.

Das beste, was ein Rollstuhl werden kann

Laut Netzwerk der Rollstuhlfahrer e.V. gibt es in Deutschland 1,56 Mio Menschen, die zeitweise oder ständig auf den Rollstuhl angewiesen sind. Und die meisten von ihnen haben ein brennendes Problem: Mobilität im Alltag. Rolf Kuhlmann macht es für viele Behinderte leichter, ihren Aktionsradius zu erweitern.

Kategorien

Archiv

Wie funktioniert der Blogzugang?

Die Beiträge der Kategorie News sind dauerhaft frei zugänglich. Für alle anderen gilt: Freier Zugang auf Seite 1 des Blogs. Ab Seite 2 brauchst du die Zugangsdaten, um alle - über 400 - Beiträge ansehen zu können.

Als Mitglied des StrategieNetzwerks kannst du alle Beiträge freischalten. Oder du buchst ganz einfach den Zugang zur StrategieDatenbank: