Blog

Always on: Die mobile Revolution

Smartphones, Tablets und Apps haben die Machtverhältnisse zwischen Unternehmen und Konsumenten unumkehrbar auf den Kopf gestellt. Und sie haben einen paradigmatischen Strukturwandel ausgelöst. Während aber die meisten Entscheider immer noch krampfhaft versuchen, mit vor Jahren gelernten Managementmoden im Hier und Jetzt zu steuern, sind mobile Endgeräte bereits zum Inkubator völlig neuer Business-Modelle geworden.

Neues Strategie Journal erschienen

Aus dem Inhalt

 

Das neue Format kam gut an - Bericht zum Strategie-Kongress Frühjahr 2013 Klare Ausrichtung auf aktualisierte Ziele - Über die Umsetzung der 72-Stunden-Regel Strategie muss zu Ergebnissen führen -Interview mit Georg Rohde Angebot mit zwingendem Nutzen - Freuen Sie sich auf die neuen Leistungen des BSF Neue Wege mit DEAL4TOOL - Durch Strategieprozess zu unerwarteter Lösung Glücksboten im Gehirn - Warum Kooperation Menschen zufrieden macht

Packen Sie's an

Die Krise ist der richtige Zeitpunkt, um voll durchzustarten. Es ist die Chance für kreative Köpfe, die eine Problemlösung komplett durchdacht haben und diese z.B. durch einer Projektbewerbung einer Zielgruppe bekannt machen.

Durch die Wissenschaft geadelt

 

1970 machte sich Ralf Nerling mit einem Trennwandprogramm für Industrieräume selbständig. Inzwischen gehört das Unternehmen weltweit zu den führenden Herstellern von Messräumen. Jetzt konnte der neue Geschäftsführer Olaf Nerling einen Auftrag des renommierten CERN-Forschungsprojektes gewinnen.

Neuer Präsident des Bundesverband StrategieForum

Bei der Mitgliederversammlung des Bundesverband StrategieForum beim Strategie-Kongress Frühjahr 2013 in Frankfurt wurde Georg Rohde zum Präsidenten gewählt. Der bisherige Präsident, Peter Sawtschenko, trat aufgrund beruflicher Verpflichtungen nicht mehr zur Wahl an. Jürgen Dawo würdigte während der Mitgliederversammlung das Engagement des scheidenden Präsidenten für den Bundesverband StrategieForum.

Glücksboten im Gehirn

Harte Naturwissenschaft: Die Biochemie im Gehirn sorgt dafür, dass Kooperation durch „Wohlfühlbotenstoffe“ belohnt wird. Eine Absage an Konkurrenz und Egoismus in der Wirtschaft – nicht aus ethischen Gründen, sondern auf einer neurobiologischen Grundlage.

Kidsmeal macht Kinder froh

„Auf drei Hochzeiten kann ich nicht tanzen“, dachte Tom Böhm, der von 5 Uhr früh bis 23 Uhr auf den Beinen war. Ein Restaurant betreiben, Gäste im Hotel betreuen und Essen für Kinder kochen – da war es an der Zeit, die Kräfte zu bündeln. Mit großem Erfolg: Zuerst waren es 15 Essen für einen Kindergarten … inzwischen sind es täglich 3.000 Mahlzeiten, die sein Unternehmen „Kidsmeal“ in der Rhein-Neckar-Region verteilt.

Kategorien

Archiv

Wie funktioniert der Blogzugang?

Die Beiträge der Kategorie News sind dauerhaft frei zugänglich. Für alle anderen gilt: Freier Zugang auf Seite 1 des Blogs. Ab Seite 2 brauchst du die Zugangsdaten, um alle - über 400 - Beiträge ansehen zu können.

Als Mitglied des StrategieNetzwerks kannst du alle Beiträge freischalten. Oder du buchst ganz einfach den Zugang zur StrategieDatenbank: