Blog

Das beste, was ein Rollstuhl werden kann

Laut Netzwerk der Rollstuhlfahrer e.V. gibt es in Deutschland 1,56 Mio Menschen, die zeitweise oder ständig auf den Rollstuhl angewiesen sind. Und die meisten von ihnen haben ein brennendes Problem: Mobilität im Alltag. Rolf Kuhlmann macht es für viele Behinderte leichter, ihren Aktionsradius zu erweitern.

Den Anschluss nicht verlieren...

Prof. Bernd Venohr lehrt strategisches Management an der Fachhochschule für Wirtschaft in Berlin. Er ist einer der wenigen Hochschul-Professoren, der sich intensiv mit der EKS auseinandergesetzt hat. Im Interview macht er Vorschläge, wie sich die EKS im 21. Jahrhundert entwickeln könnte.

Wer nicht automatisch neue Kunden gewinnt, ist falsch positioniert

Laut statistischem Bundesamt sind im Jahr 2006 154.000 Insolvenzverfahren eingeleitet worden; mehr als 500.000 Gewerbeaufgaben verzeichnet das Amt. Auch Firmen, die noch existieren, stecken häufig in der Krise. Dabei gibt es eine Geheimwaffe für ungewöhnliche Markterfolge: Positionierung. Positionierung ist der Königsweg, sich der Preis- und Austauschbarkeitsfalle zu entziehen, Nachfrage und Auftragslage deutlich zu steigern, neue Marktnischen zu finden und zu einer erfolgreichen Marke zu werden.

Renditefaktor Kommunikation

Mangelnde emotionale und soziale Kompetenz macht Kommunikation und Kooperation zum Engpass unserer Gesellschaft. Experten schätzen, dass heute etwa 70 % aller Fehler am Arbeitsplatz auf mangelhafte Kommunikation zurückzuführen sind. Dieser Artikel beschreibt, wie Sie dieser Herausforderung begegnen und in fünf Schritten zu einer wertschätzenden Kommunikation kommen.- Von Hans-Werner Schönell

Besser spät als nie!

Wer, wenn er denn ein bestimmtes Alter erreicht hat, denkt heute nicht an seine finanzielle Situation im beruflichen Ruhestand? So erging es auch Dieter Stoppe, wenn er an den Engpass „Geld“ im Alter dachte, denn die Auskünfte der BfA stimmten nicht zuversichtlich. Diese Situation nutze er zur Verwirklichung eines alten Traums.

Kategorien

Archiv

Wie funktioniert der Blogzugang?

Die Beiträge der Kategorie News sind dauerhaft frei zugänglich. Für alle anderen gilt: Freier Zugang auf Seite 1 des Blogs. Ab Seite 2 brauchst du die Zugangsdaten, um alle - über 400 - Beiträge ansehen zu können.

Als Mitglied des StrategieNetzwerks kannst du alle Beiträge freischalten. Oder du buchst ganz einfach den Zugang zur StrategieDatenbank: