Blog

Instrumente & Werkzeuge im Strategie Journal

Im letzten Teil unserer kleinen Jubiläumsrückschau habe ich mich mal nach Instrumenten und Tools umgeschaut, über die im Strategie Journal berichtet wurde. Der Großteil der Tools steht natürlich im Zusammenhang mit der Mewes-Strategie und wurde von unseren Mitgliedern entwickelt. - Von Thomas Rupp

Shopfloor Management im Handwerk: Good practice Beispiel der Bäckerei Bergmann

Die Bäckerei Bergmann & Sohn GmbH aus Frömmstedt in Nordthüringen ist ein digitaler Champion der Handwerksbranche. Das Familienunternehmen hat in ihrer strategischen Ausrichtung voll auf die Digitalisierung gesetzt. Dabei ging es nicht primär um den Einsatz von IT-Tools, sondern - mit dem Shopfloor Management und einer agilen Projektmethodik - um die Einführung neuer Arbeitsformen.

Zukunfts-Szenarien in der Corona-Krise

Jetzt keine Zeit für Zukunft? Verständlich, aber gefährlich! Leader haben – neben dem dringlichsten Krisenmanagement und Existenz-Erhalt – jetzt eine einzige zentrale Aufgabe: Dem Team – und sich selbst – eine glaubwürdige Perspektive auf die Zeit nach der Krise zu geben. Vier Szenarien möglicher Zukünfte im Kontext der Corona-Krise. Im Anschluss werden die Chancen skizziert. - Von Prof. Dr. Pero Mićić und der FutureManagementGroup AG 

Ist Ihre Vision noch zeitgemäß?

Den Wert einer Vision haben inzwischen viele Unternehmen erkannt. Aber lässt sich ein Zukunftsbild entwickeln, ohne sich ausführlich mit verschiedenen Aspekten der Zukunft zu befassen? Das Visions-Seminar der Future ManagementGroup AG bringt Zukunftsmanagement und Visionsarbeit zusammen. Ein Bericht von Thomas Rupp

Mit einer klaren Zieldefinition den Erfolg sichern

Auf dem Weg zum Ziel kann man auch 10.000 mal versagen und damit unzählige Wege finden, wie etwas nicht funktioniert. Nach dem Durchbruch fragt niemand mehr danach, wie beschwerlich der Weg war. Wichtig ist es nur, seine Ziele aufrecht zu erhalten. Wer durchhalten will, benötigt jede Menge Motivation und Ausdauer. Im folgenden Beitrag geben wir Ihnen 10 Tipps für Ihre Unternehmensziele und wie Sie diese erfolgreich erreichen. - Von Hans-Georg Bukel.

Nebenwirkung: Pleite

Ein Notfallordner für Unfall, Koma, Tod. Kein schönes aber ein in vielerlei Hinsicht wichtiges Thema. Um so hilfreicher kann ein praxisorientierter Leitfaden sein, diese Dinge anzugehen. Mit zwei Co-Autoren – einem Steuerberater und einer Juristin – beleuchtet Hans Walter Schäfer in seinem Buch "Nebenwirkung Pleite" diese Thematik unter dem Gesichtspunkt eines Unternehmers bzw. Freiberuflers.

Kundennutzen systematisch verbessern

Gute Analyse-Tools folgen einer nachvollziehbaren Logik, sind einfach umzusetzen, bieten Raum für Kreativität und  reduzieren die Komplexität des zu analysierenden Themenfeldes. Am Ende bringen sie praxisrelevante Ergebnisse,  die sich auch umsetzten lassen. Ein solches Instrument ist das Value Proposition Canvas, zu deutsch etwa „Nutzenversprechen-Tableau“. – Eine Anleitung von Thomas Rupp

Umdenken ist angesagt

Die „kreative Zerstörung“ alter Strukturen und Geschäftsmodelle in Kombination mit einer konsequenten Ausrichtung auf den Kundennutzen sind heute die Zutaten einer erfolgreichen Innovation. Dabei gilt mehr denn je: Geist schlägt Kapital. – Ein Beitrag von Hans Bürkle.

Kategorien

Archiv

Wie funktioniert der Blogzugang?

Die Beiträge der Kategorie News sind dauerhaft frei zugänglich. Für alle anderen gilt: Freier Zugang auf Seite 1 des Blogs. Ab Seite 2 brauchst du die Zugangsdaten, um alle - über 400 - Beiträge ansehen zu können.

Als Mitglied des StrategieNetzwerks kannst du alle Beiträge freischalten. Oder du buchst ganz einfach den Zugang zur StrategieDatenbank: