Blog

Chancen ergreifen – Potenziale entwickeln

Seit einigen Jahren beschäftigt sich Peter Käpernick u.a. damit, die Mewes-Strategie im Bereich Migration anzuwenden. Probleme gibt es da bekanntlich genug. Mit seinen Projekten möchte er diejenigen unterstützen, die willens sind, sich in Deutschland zu engagieren und zu integrieren. Ein von ihm gefördertes Projekt ist die [p3] Holzwerkstatt in Freiburg. Im Folgenden interviewt er den Geschäftsführer David Rösch.

Erfolgsfaktoren strategischer Veränderung

Ohne strategische Veränderung – sprich: die kontinuierliche Anpassung an Kunden- und Marktbedürfnisse – kann heute kein Unternehmen mehr überleben. Zwei Praktiker berichten über ihre Erfahrungen und geben Hinweise, worauf es bei der Umsetzung strategischer Veränderungsprozesse ankommt.

Das Märchen vom reichen Land

Wie werden sich die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen ändern? Dies ist eine wichtige strategische Frage, die man sich stellen sollte. Dr. Daniel Stelter gibt dazu Auskunft in einem Interview mit privatinvestor-TV. Er präsentiert seine  Argumente mit unaufgeregter Klarheit, fundiertem Wissen und nachvollziehbarer Logik. Ein Interview, das du dir unbedingt ansehen solltest.

Auf das richtige Pferd gesetzt

Seit Frühjahr 2016 ist Thorsten Hinrichs Mitglied im Präsidium des Bundesverband StrategieForum. Den Strategiepreis gewann der innovative Unternehmer bereits im Jahre 2010. Durch die konsequente strategische Weiterentwicklung und Umsetzung konnte der Marktführer seither einige Krisen meistern.  – Von Thomas Rupp

Die Zeit als konstantes Grundbedürfnis

Mit über 5 Millionen verkauften und in mehr als 40 Sprachen übersetzten Büchern ist Prof. Dr. Lothar Seiwert Europas einflussreichster Vordenker in Sachen Zeitökonomie und Lebensmanagement. Aber auch er bekam nichts geschenkt. Dieser Beitrag erzählt, wie alles begann, welche Hürden er zu Beginn seiner Karriere überwinden musste und wie das konstante Grundbedürfnis "Zeit" seit 30 Jahren sein Einkommen sichert.   Prof. Dr. Lothar Seiwert spricht auf dem Strategie-Kongress Frühjahr 2016.

Innovation für den Modellgast

Klaus-Günther Wiesler - Inhaber des Seehotels Wiesler in Titisee, Süd-Schwarzwald - verabschiedete sich bereits Mitte der 1990er-Jahre von Reisebussen, Tagungen und Gruppenreisen. Vielmehr definierte er auf Basis der eigenen Stärken einen „Modellgast“ und richtete daraufhin seine Leistungen aus. Immer mit dem Ziel, den Nutzen für diesen Gast zu erhöhen. Mit großem Erfolg.

Ein neues Denken für eine neue Zeit

Als Unternehmensberater konzentriert sich Prof. Dr. Arnold Weissman auf Familienunternehmen. 2011 gewann sein Beratungsunternehmen den „Best of Consulting“-Preis der Wirtschaftswoche. Im Interview mit dem Strategie Journal spricht Prof. Weissmann über die Notwendigkeit eines neuen Denkens, über Strategien, Werte und die Sinnhaftigkeit des Nutzenbietens.

Der Kampf gegen die Verzettelung

Hubert Lingg legte einen langen Weg zurück von der verzettelten Agentur für alles und jeden zum Experten für die Vollauslastung von Wellness-Hotels im Allgäu und Vorarlberg. Im folgenden Interview sprichter über seine inneren Zweifel und den ständigen Kampf gegen die Verzettelung auf dem Weg zum Ziel.

Kategorien

Archiv

Wie funktioniert der Blogzugang?

Die Beiträge der Kategorie News sind dauerhaft frei zugänglich. Für alle anderen gilt: Freier Zugang auf Seite 1 des Blogs. Ab Seite 2 brauchst du die Zugangsdaten, um alle - über 400 - Beiträge ansehen zu können.

Als Mitglied des StrategieNetzwerks kannst du alle Beiträge freischalten. Oder du buchst ganz einfach den Zugang zur StrategieDatenbank: