Blog

Im Dienste der Bauherren und ihrer Familien

Strategiepreis 2013 für die Schutzgemeinschaft für Baufinanzierende e.V.

Der Bundesverband StrategieForum hat den Strategiepreise 2013 für die beste Spezialisierung an Florian Haas und Frank Liepner von der Schutzgemeinschaft für Baufinanzierende e.V., München verliehen und zwar für die herausragende externe Engpass-Spezialisierung.

Florian Haas (mi.) bei der Preisverleihung mit Georg Rohde (li.) und Klaus Dinges (re.)Laut „Welt am Sonntag“ vom 16. Dezember 2012 entsteht in Deutschland „durch Pfusch und Betrug beim Eigenheimbau (...) ein jährlicher Schaden von bis zu fünf Milliarden Euro. Allein 2011 verhandelten deutsche Zivilgerichte 45.000 Fälle von Baustreitigkeiten. Leidtragende Nummer Eins sind die Bauherren und ihre Familien.

Der diesjährige Preisträger in der Kategorie „Beste Spezialisierung“ ist angetreten, um genau diese Zielgruppe vor Schaden zu bewahren. Dazu spezialisierte man sich auf den Bauprozess und die damit verbundenen Risiken und nutze sein ausgesprochen gutes Netzwerk, um durch Kooperationspartner eine einmalige Leistung für Bauherren und ihre Familien zu schaffen. Als Geschäftsfeld entschied man sich für den Verbraucherschutz im Bereich Einfamilienhausbau.

Der Preisträger ist zwar kein gemeinnütziger Verein, hat es aber geschafft, diese Leistungen ohne Gewinnstreben zu organisieren und zu kommunizieren. Seine Aufgabe ist es, am Puls der Zielgruppe Bauherren und Baufamilien zu bleiben und seine Produkte – quasi als Zielgruppenentwickler – zum Nutzen dieser Zielgruppe ständig zu verbessern.

Der Preisträger hat es geschafft, seine Leistungen ohne Gewinnstreben zu organisieren. Seine Aufgabe ist es, am Puls der Zielgruppe zu bleiben und seine Produkte ständig zu verbessern.

Die Schutzgemeinschaft will ihre Produkte zum Nutzen der Zielgruppe Bauherren ständig verbessern.

Eine Analyse ergab drei Hauptengpässe für die Bauherren. Qualität des Bauprozesses, Rechtssicherheit und Absicherung der Finanzierung. Aufgrund der durchschnittlichen Einkommensverhältnisse ist die Finanzierung eines Eigenheims meist so knapp kalkuliert, dass die betroffenen Familien keine „negativen Überraschungen“ im Bauprozess verkraften könnten, ohne in ernsthafte finanzielle Bedrängnis zu kommen. Hier ist es unserem Preisträger gelungen, Abhilfe zu schaffen.

Durch die Kooperationspartner werden die beschrieben Risiken in den Engpassbereichen systematisch reduziert, z.B. durch Prüfung der Leistungsbeschreibung, baubegleitende Qualitätskontrolle, Luftdichtheitsprüfung und ggf. Schadensgutachten durch unabhängige Sachverständige, Prüfung der Bonität des Baupartners, ein Paket von Standard-Versicherungsleistungen wie Bauherren- Haftpflicht, Bauleistungsversicherung, Bauhelfer-Unfallversicherung und Arbeitslosenversicherung. All diese Leistungen gibt es exklusiv für Mitglieder des Vereins. Hinzu kommen maßgeschneiderte Versicherungsleistungen, die es so nicht auf dem Markt gibt: Rechtsschutz Mediation und in Vorbereitung befinden sich eine Fertigstellungs- und eine Gewährleistungsversicherung.

Diese Kombination ist einmalig und auch die Konstellation, dass sich ein Verein als Sachwalter der Zielgruppe darauf spezialisiert diese Leistungen zu koordinieren und weiter zu entwicklen. Im Vergleich zu anderen Verbraucherschutz-Organisation wie z.B. dem Bauherrenschutzbund unterscheiden sich Florian Haas und Frank Liepner zudem durch einen kooperativen (statt konfrontativen) Arbeitsstil.

Die Vision beinhaltet die Kooperation mit allen am Bauprozess Beteiligten, die an einem positiven Veränderungsprozess interessiert sind. In diesem Sinne konzentriert sich die Schutzgemeinschaft darauf, – anstatt Feindbilder zu pflegen – die positiven und konstruktiven Kräfte zu bündeln und zum Nutzen seiner Mitglieder einzusetzen.

Kontakt:

Schutzgemeinschaft für Baufinanzierende e.V.

Elsenheimerstraße 49
80687 München

Tel.: 89 790 01 11
Fax: 89 790 03 33

@finanzierungsschutz.de
finanzierugsschutz.de

 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreibe Du den ersten!

Schreibe einen Kommentar

 

« zurück zur Liste

Kategorien

Archiv

Wie funktioniert der Blogzugang?

Die Beiträge der Kategorie News sind dauerhaft frei zugänglich. Für alle anderen gilt: Freier Zugang auf Seite 1 des Blogs. Ab Seite 2 brauchst du die Zugangsdaten, um alle - über 400 - Beiträge ansehen zu können.

Als Mitglied des StrategieNetzwerks kannst du alle Beiträge freischalten. Oder du buchst ganz einfach den Zugang zur StrategieDatenbank: