Blog

Begeisterte Teilnehmer in Frankfurt

Der Strategie-Kongress Frühjahr 2012 war ein voller Erfolg

 

Am 28. und 29. April 2012 fand in Frankfurt am Main im Hotel Airport North der Frühjahrskongress des Bundesverband StrategieForum e.V. statt. Der gut besuchte Kongress bot am ersten Tag Vorträge hochkarätiger Referenten aus der deutschen Wirtschaft. Am Abend wurde der Berater-Strategiepreis 2012 verliehen. – Eindrücke zusammengefasst von Anton Dostal.


Zur Eröffnung betonte Verbandspräsident, Peter Sawtschenko, der Bundesverband StrategieForum sei der einzige Verband in Deutschland, der sich ausschließlich mit dem Thema Unternehmensstrategie beschäftigt. Als Leitlinie diene die anerkannte Strategielehre von Prof. Wolfgang Mewes. Diese Engpass-Konzentrierte Strategie (EKS) zeigt Unternehmen den Weg aus Verzettelung und Ziellosigkeit hin zu einer klar strukturierten Unternehmensstrategie, die selbst in Zeiten schwindenden Wirtschaftswachstums und auf übersättigten Märkten mit schrumpfenden Marktpotenzialen den Weg zum Erfolg ebnet.

Der Generalsekretär der hessischen CDU und Mitglied des Hessischen Landtages, Peter Beuth, überbrachte die Grüße des hessischen Ministerpräsidenten, Volker Bouffier, und betonte in seiner kurzen, humorvollen Rede, dass auch die Politik von nutzenorientierter Unternehmensstrategie lernen kann.

Micic: „Ohne nutzenorientierte

Ausrichtung ist in Zukunft kein

Geschäft mehr zu machen.“

Der international renommierte Experte für Zukunftsstrategie, Dr. Pero Mi

Dieser Beitrag erschien im Strategie Journal 02/2012.

 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreibe Du den ersten!

Schreibe einen Kommentar

 

« zurück zur Liste

Kategorien

Archiv

Wie funktioniert der Blogzugang?

Die Beiträge der Kategorie News sind dauerhaft frei zugänglich. Für alle anderen gilt: Freier Zugang auf Seite 1 des Blogs. Ab Seite 2 brauchst du die Zugangsdaten, um alle - über 400 - Beiträge ansehen zu können.

Als Mitglied des StrategieNetzwerks kannst du alle Beiträge freischalten. Oder du buchst ganz einfach den Zugang zur StrategieDatenbank: