Programm

Veranstaltungs-Programm

Donnerstag, 19.04.2018

ab 20.00 Uhr    Get-together mit Imbiss und Netzwerken

Freitag, 20.04.2018

 

ab 8.00 Uhr Teilnehmer lassen sich registrieren und erhalten ihre Unterlagen


09.00 Uhr    Begrüßung


09.15 Uhr    Vorstellung der Moderatoren, Erklärungen

Selbstverständnis, Zielsetzung, Orientierung, Regeln, Empfehlungen, Organisatorisches, Zeitplan etc.

Um schnell eine gewisse Offenheit und Vertrautheit unter den TeilnehmerInnen zu schaffen, beginnen wir mit zwei intensiven Vorstellungs- und Kommunikationsrunden: Womit beschäftigen sie sich? Was sind ihre Engpässe und Erwartungen? Gibt es evtl. Gemeinsamkeiten? Kann ich etwas beitragen?

09.30 Uhr   Speed-Dating (mit Elevator Pitch)

11.00 Uhr   Kaffee-Pause

11.30 Uhr   Interaktives Kennenlernen

Beim SpeedDating hast du die Möglichkeit und die Chance, dich innerhalb von einer Minute (Elevator-Pitch) deinen Tischnachbarn persönlich vorzustellen. Nachdem das am Tisch bzw. im Stuhlreis mit allen geschehen ist, welchselst du den Platz nach vorgegebenem Muster und begibst dich an einen anderen Tisch. Dort beginnt das Spiel von neuem.

Interaktives Kennenlernen: als Teilnehmer stellst du dein Thema im PLENUM vor. Du hast dich entsprechend darauf vorbereitet und bringst Antworten auf folgende ausgearbeitete Fragen mit: Wo stehe ich gerade? Was ist mein Engpass? Was/wen brauche ich?

Du hast für diese Vorstellung 3 Minuten Zeit. Dazu hast du einen vorbereiteten Steckbrief* dabei, auf dem neben deinen persönlichen Kontaktdaten auch diese Antworten formuliert sind. Dieser „Steckbrief“ wird für die Dauer der Veranstaltung an einer Pinwand sichtbar aufgehängt sein. Das bietet die Möglichkeit für andere Teilnehmer, dort wertvolle Anmerkungen für dich zu hinterlassen.

*Diesen Steckbrief mit ausgearbeiteten Fragen solltest du, damit du für dich bei dieser Auszeit alles rausholen kannst, unbedingt vorbereitet haben!

 

13.00 Uhr  Gemeinsames Mittagessen mit Netzwerken

(im Veranstaltungspreis enthalten)

14.30 Uhr  Konkrete Problemlösungen erarbeiten - Nutze die Angebote A-C (Teil 1)

Einen ganzen Tag (Freitagnachmittag und Samstagvormittag) intensiv am eigenen Fall/Geschäftsmodell/Thema arbeiten und Erkenntnisse im eigenen Strategie-Tableau festhalten. Diesen 1-Tages-Workshop wird Thomas Ruf moderieren; wenn sich aus den Anmeldungen und Fragebögen Bedarf für einen weiteren, parallel stattfindenden Workshop ergeben sollte, auch noch durch weitere Moderatoren. Jeder Teilnehmer arbeitet an seinem eigenen Fall. Zum Einsatz kommt das Strategie-Tableau nach Hans Bürkle.

Du suchst Antworten auf folgende Fragen:

- Wo steht mein Unternehmen heute im Wettbewerb?
- Welche Zukunftschancen hat mein Unternehmen?
- Mit welchen Leistungen kann ich Marktführer werden?
- Wie finde ich meine Zielgruppe?
- Wie finde ich einen "Roten Faden" für andauernden Erfolg?

Dann nutze eines der stärksten Instrumente für die Entwicklung des eigenen strategischen Prozesses - den Strategie-Check.

Der Strategie-Check ist ein intensiver Coachingprozess, weniger eine Beratung. Wir arbeiten gemeinsam konzentriert an deiner Aufgabenstellung. Damit schaffen wir eine vertrauensvolle Atmosphäre und sorgen für zielführende Lösungen und erste, umsetzbare Ergebnisse in nur einem Tag. Du wirst erkennen, wohin dich dein Weg auf Basis deiner Stärken, Fähigkeiten und Eigenschaften und unter Berücksichtigung "des Marktes" führen kann.

Eine Chance für deine Zukunft und die Zukunft deines Unternehmens!

Kollegiale Kurzberatung; Feedback aus einer 5er-Gruppe erhalten und dabei im Wechsel Ratnehmer und Ratgeber sein. Die Methode der Kollegialen Kurzberatung ist eine wirksame Beratungsform in Gruppen, bei der sich die Teilnehmer wechselseitig zu Fragen beraten, um Lösungen für Engpässe jeglicher Art zu entwerfen. Du reflektierst konkrete Probleme und Praxisfälle mit Hilfe der anderen Gruppenmitglieder systematisch und in sehr kurzer Zeit, und ihr entwickelt, einem bestimmten Ablauf folgend, gemeinsam Lösungsoptionen.

Die Moderation der Kollegialen Kurzberatung erfolgt durch Harald Breuer. Offener Teilnehmer-Kreis. Jeder Teilnehmer bekommt ein Zeitfenster von 45 Minuten. Zwischen Nach- und Vormittag ist ein Wechsel in eine andere Gruppe oder zum dreistündigen Workshop (Angebot C) möglich.

Damit du dich mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern über deine mitgebrachten Fragen, Engpässe und Ideen austauschen kannst, bieten wir verschiedene Formate. Durch die Moderation wird der Austausch systematisiert. Erfahrungsgemäß gewinnst du nicht nur durch die Bearbeitung deiner eigenen Fragen, sondern lernst auch durch die Besprechung der anderen „Fälle“.

Sich als Ratnehmer auf den heißen Stuhl setzen, in einem straff moderierten dreistündigen Prozess, entweder nach- oder vormittags, mit der Gruppe die eigenen Fragen bearbeiten und Engpässe lösen: Hier hast du die einmalige Gelegenheit, deine unternehmerische Situation einem Kreis Gleichgesinnter und am selben Problem Interessierter vorzustellen. Dein Profit liegt im Lerngewinn deiner Selbstreflexion und der Beiträge der anderen Teilnehmer. Lade dir die Liste Angebots-Auswahl im Downloadbereich dieser Seite runter und sende sie an das ServiceBüro. Das Orga-Team stellt dann die Gruppen für diesen Part zusammen.

Sich als Ratgeber anhand der vorgetragenen Fallstudie in den Prozess einbringen und Impulse für die eigenen Themen mitnehmen und lernen: Du bist Lernende(r), Lehrer(in), Trainer(in), Motivator(in) usw. in einer Person, schärfst dein strategisches Denken und Handeln, indem du die Fragestellung aus einer neutralen, oft branchenfremden Sicht wahrnimmst. Und über dein Mitdenken am praktischen Fall nimmst du Ideen, neue Sichtweisen, Tipps und Anregungen für dich selber mit. Hier hast du die einmalige Gelegenheit, deine unternehmerische Situation einem Kreis Gleichgesinnter und am selben Problem Interessierter vorzustellen. Bitte vermerke auf der Checkliste deinen Wunsch nach der Rolle, als Ratnehmer(in) oder als Ratgeber(in).

Die 3-Stunden-Workshops (vormittags und nachmittags) werden von Susanne WeißJürgen Dannoritzer und Jochen Friedrich moderiert; sollte sich aus den Anmeldungen/Fragebögen Bedarf für weitere, parallel stattfindende Workshops ergeben, auch noch durch weitere Moderatoren. Zum Einsatz kommt u.a. die Strategiekarte von Jochen Friedrich. Alle Moderatoren sind Strategieberater mit langjähriger Erfahrung.

Zwischen Nach- und Vormittag ist ein Wechsel in eine andere Gruppe oder zum Speed-Mentoring (Angebot B) möglich.

Entscheide Dich für eines der drei Angebote. Treffe hier deine Auswahl und sende diese spätestens bis zum 08.04.2018 per Mail an: buero@strategie.net

 

18.30 -19.30 Uhr   Zeit zur freien Verfügung und Netzwerken


19.30 Uhr   Gemeinsames Abendessen und Netzwerken

(auf Vorbestellung - nicht im Veranstaltungspreis enthalten; bitte im Anmeldeformular ankreuzen)

Samstag, den 21.04.2018

 

9.00 Uhr   Konkrete Problemlösungen erarbeiten - Nutze die Angebote A-C (Teil 2)

(Kaffeepause ist integriert)

12.30 Uhr   Erfülle deinen Traum: Erhalte wertvolle Impulse aus der Gruppe und gib selbst welche hinein; Verabschiedung

13.30 Uhr  Mittagessen (optional, Selbstzahler)

15.00 -16.30 Uhr    Angebot D: Erarbeiten deines konkreten Umsetzungsplans

 

Wenn du gleich einen Plan zur Umsetzung deiner Ideen machen willst, bringe die erarbeiteten Ergebnisse und Impulse in die Umsetzung. Es gibt Anregungen und Feedback von den anderen Teilnehmern. Dieses Angebot ist kostenfrei, muss aber bei der Anmeldung bereits bekannt gegeben werden.

 

gegen 17.00 Uhr   Ende der Veranstaltung

 

Die ModeratorInnen stellen sich vor


Die ModeratorInnen verfügen über eine langjährige praktische Erfahrung in den verschiedenen Bereichen der kollegialen Beratung:

Kollegiale Beratung 

Speed-Mentoring

Stategie-Tableau

 

Wir behalten uns vor, das Programm aus wichtigen Gründen zu ändern.

Titel

Erfolgs-
beispiele

von anderen lernen

Titel

Impulse
für KMU

4 x jährlich

Titel

Arbeit
vor Ort

regionale Kontakte

Strategische
Auszeit

2 x jährlich